Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

An der Jade Hochschule in Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth studieren über 7.000 Menschen mit mehr als 200 Professor_innen. Lehre und Forschung zeichnen sich durch innovative Ansätze, kooperative Zusammenarbeit und eine zugewandte Haltung aus. In allen Bereichen fördert die Hochschule Kompetenz und Vielfalt.

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (m/w/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L | Kennziffer IW 07/21

Vorgenannte Stelle ist an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth im Fachbereich Ingenieurwissenschaften am Campus Wilhelmshaven für das von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre geförderte Projekt „ETL Advanced“ im Verbundprojekt „Future Skills Applied“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Umfang von 50 %, befristet bis zum 31.07.2024, zu besetzen.


Aufgaben
  • Virtualisieren von Lehrinhalten der Grundlagenlabore Elektrotechnik im Fachbereich Ingenieurwissenschaften
  • Physikalische Simulation von typischen Komponenten der Labore wie Oszilloskope und Signalgeneratoren
  • Umsetzung von Blended-Learning-Konzepten in den Grundlagenlaboren Elektrotechnik im Fachbereich Ingenieurwissenschaften
  • Publikation der Forschungsergebnisse in internationalen Fachzeitschriften (z.B. IEEE)

Profil
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl.-Ing (Uni)/Master) in dem Bereich Elektrotechnik oder artverwandt
  • erweiterte Kenntnisse und Erfahrungen in mind. einer höheren Programmiersprache wie Python oder C#
  • erweiterte Kenntnisse und Erfahrungen in Matlab und Simulink
  • grundlegende Kenntnisse in der Modellierung von physikalischen Prozessen
  • idealerweise erweiterte Kenntnisse und Erfahrungen in der Virtualisierung von elektrotechnischen Vorgängen
  • idealerweise Erfahrungen mit didaktischen Konzepten von Blended-Learning
  • ein eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Bereitschaft zur eigenen, kontinuierlichen Weiterbildung, Engagement und Freude an Teamarbeit
  • hohe Eigenmotivation zum wissenschaftlichen Arbeiten sowie zur Publikation der Ergebnisse in Fachzeitschriften
  • Bereitschaft und Motivation zur Mitarbeit an anspruchsvollen Forschungsaufgaben
  • Bereitschaft zu Kooperation mit den Partnern innerhalb des Forschungsprojektes
  • erweiterte Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Wir bieten
  • Mitarbeit in einem innovativen Forschungsprojekt
  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)

Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und berücksichtigen vorrangig schwerbehinderte Menschen mit gleicher Eignung und Qualifikation.

Für ausländische Hochschulabschlüsse wird vor der Einstellung eine Zeugnisbewertung der ZAB (Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen) als Nachweis über die Gleichwertigkeit benötigt. Bitte beantragen Sie diese ggf. rechtzeitig. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.kmk.org/zeugnisbewertung.