Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Karl-Jaspers-Klinik ist ein nach DIN ISO 9001 zertifiziertes Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik mit Vollversorgungsauftrag für die Landkreise Ammerland, Vechta, Oldenburg, Cloppenburg, Wittmund und Wesermarsch sowie für die Städte Delmenhorst und Oldenburg. Aktuell verfügt das Krankenhaus über 591 vollstationäre Betten in 6 Kliniken und 78 teilstationäre Plätze in 5 Tageskliniken. Als einer der größten Arbeitgeber der Region beschäftigen wir derzeit ca. 1.000 Mitarbeiter*innen der verschiedensten Berufsgruppen.

Im Sozialdienst unserer Klinik ist zum 01.10.2021 die Stelle eines

Sozialarbeiters/Sozialpädagogen (m/w/d) im Anerkennungsjahr,
in Vollzeit mit 38,5 Std./Woche

befristet für die Dauer von einem Jahr zu besetzen. Der Einsatzort befindet sich in der Klinik für Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie.


Aufgaben
  • Koordinierung und Erschließung von materiellen Hilfen
  • Organisation und Kostenklärung von Maßnahmen zur Rehabilitation und Resozialisierung
  • Mitwirkung bei der Sicherung der ambulanten Weiterbehandlung sowie Zusammenarbeit mit örtlichen Gesundheitsämtern, Gerichten und karitativen und anderen Einrichtungen
  • Hilfestellung zur Sozialraumsicherung
  • Unterstützung bei der sozialen und beruflichen Integration
  • Durchführung von Gruppenangeboten

Profil
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialpädagogik/Sozialarbeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Einsatz- und Lernbereitschaft
  • PKW-Führerschein
  • Bereitschaft zu Dienstfahrten
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office

Wir bieten
  • ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem engagierten Team bei einem leistungsstarken und attraktiven Arbeitgeber
  • eine strukturierte und verlässliche Einarbeitung inkl. eines individuellen Einarbeitungsplans
  • Firmenfitness (Hansefit)
  • eine Vergütung nach TVöD-P inkl. Sozialleistungen wie einer Jahressonderzahlung sowie einer größtenteils arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge