Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichtsbehörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrtsanlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrtspolizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser-Jade-Nordsee ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks, bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser-Jade-Nordsee sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/einen

Bauingenieurin / Bauingenieur (FH-Diplom/Bachelor of Engineering) (m/w/d)
in der Fachrichtung konstruktiver Ingenieurbau oder Wasserbau

Der Dienstort ist Bremerhaven.
Referenzcode der Ausschreibung 20211636_9339


Aufgaben

Mitarbeit bei Instandsetzungs- und Ersatzmaßnahmen an Bauwerken im konstruktiven Ingenieur- und Wasserbau.

  • Aufstellen von Technischen Berichten und Entwürfen
  • Anbahnung und Abschluss von Ingenieurverträgen, Betreuung von Ingenieurbüros bei Genehmigungs-, Entwurfs- und Ausschreibungsplanungen
  • Planung, Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen
  • Vertragsabwicklung von Bauleistungen

Profil

Zwingende Anforderungskriterien:

  • Abgeschlossenes Studium als Bauingenieur/in (Dipl.-Ing. FH oder Bachelor)
  • G41-Untersuchung muss im Falle der Einstellungszusage nachgewiesen werden

Wichtige Anforderungskriterien:

  • Erfahrungen mit der Bemessung und Erstellung oder Instandsetzung von konstruktiven Bauwerken, wie z. B. Stahlwasserbauten
  • Erfahrungen mit der Vergabe und Abwicklung von Ingenieurleistungen (nach VgV, UVgO)
  • IT-Kenntnisse (Anwendung von Office- und AVA-Programmen)
  • Kenntnisse im öffentlichen Vergabe- und Vertragswesen (VOB, UVgO)
  • Gutes Planungs-, Organisations- und Darstellungsvermögen
  • Kommunikations-, Kooperations-, Team- und Konfliktfähigkeit, Verhandlungs- und Überzeugungsvermögen
  • Urteils- und Entscheidungsvermögen, Selbständigkeit, Belastbarkeit / Flexibles Handeln, Kritikfähigkeit, Fortbildungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen auch zu den Anlagen in See

Wir bieten

Die Eingruppierung für Tarifbeschäftigte erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir bieten als technische Verwaltung ein abwechslungsreiches und interdisziplinär aufgestell­tes Arbeitsfeld. Bei uns ist teamorientiertes und zukunftweisendes Arbeiten gefragt, um den heutigen Aufgaben und den rasant sich ändernden Anforderungen aus Politik und Gesellschaft, z. B. Digitalisierung und Umwelt, zu begegnen.
Deshalb bieten wir unseren Beschäftigten ein vielfältiges Angebot an Aus- und Fortbildung an.

Besondere Hinweise:

Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten.

Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.