Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Frische Meeresluft, Natur, Kultur und eine boomende Industrie: Die Stadt Nordenham bietet all das – und damit eine hohe Lebensqualität für alle, die es gern familiär haben. Die Wege sind kurz, die Mieten günstig und Städte wie Bremen, Oldenburg und Hamburg schnell zu erreichen. Wer hier wohnt, will nicht wieder weg, und wer neu hinzukommt, wird schnell in einer netten Gemeinschaft aufgenommen. Unterstützen auch Sie uns dabei, unsere Stadt noch attraktiver zu gestalten.

Die Stadt Nordenham sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Tiefbauamt einen 

BAUINGENIEUR (M/W/D) SCHWERPUNKT TIEFBAU/VERKEHRSWEGEBAU/STRASSENBAU


Aufgaben
  • Planung, Ausschreibung, Überwachung, Abnahme und Abrechnung von Neubau- und Instandhaltungsmaßnahmen an Straßen, Wegen, Plätzen und Brücken, auch in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros 
  • Präsentation der Planungsergebnisse in Bürgerversammlungen und Fachausschüssen
  • Überwachung des Budgets und des Baufortschritts samt Kostenermittlung für die Haushaltsplanung 

Profil
  • abgeschlossenes Studium (Diplom (FH) oder Master bzw. Bachelor) der Richtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Verkehrswegebau/Straßenbau oder vergleichbare Qualifikation 
  • idealerweise relevante Berufspraxis in der Planung und Abwicklung von Neubau- und Unterhaltungsmaßnahmen im Verkehrswegebau 
  • Erfahrung in einer Verwaltung vorteilhaft
  • Kenntnisse in der VOB, UvGO und HOAI zur Vorbereitung und Umsetzung von Bau- und Ingenieurverträgen 
  • betriebswirtschaftliches Verständnis und Verantwortungsbewusstsein 
  • Teamfähigkeit, Engagement sowie souveränes Auftreten und kommunikative Kompetenz 
  • Führerschein der Klasse B 

Wir bieten
  • es handelt sich um eine Vollzeitstelle
  • die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD 
  • einen attraktiven Aufgabenbereich mit interessanten, abwechslungsreichen, anspruchsvollen und eigenständigen Tätigkeiten
  • angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten und alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. der betrieblichen Zusatzversorgung

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte Bewerbende bevorzugt eingestellt. Die Stadt Nordenham ist bestrebt, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.